Der perfekte Tag in Hamburg

Freudenhaus
Hallo, Moin Sportsfreunde. Heute schreibe ich mal etwas „Off-Topic“. Neben meiner Leidenschaft für Dänemark gehe ich noch einer Anderen nach. Hamburg. Nicht nur dem HSV. Ich liebe diese Stadt, seit ich das erste Mal dort war. Das erste Treffen mit meiner Frau vor 17 Jahren fand auf der Empore des Hauptbahnhofs bei McDonalds statt. Seitdem ist Hamburg nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken.

Heute zeige ich Dir, wie du den perfekten Tag in Hamburg erlebst. Und wie Du so ganz nebenbei deine Frau glücklich machst.

10 Dinge die Du in Dänemark beachten solltest

10 Dinge die Du im Urlaub in Dänemark beachten solltest
Hej, in meinen letzten Artikeln habe ich Dir erzählt, wie toll Dänemark ist und wie Du dich zurecht findest. Es gibt aber auch ein paar Sachen, die Du im Urlaub beachteten solltest, wenn Du nicht zu Fuß nach Hause gehen möchtest. Hier ist mein 10 Punkte Plan für eine erfolgreiche Rückkehr

Von Miesmuscheln und WC-Enten

Von Miesmuscheln und%20WC Enten
Hallo Sportsfreunde. Der letzte Blogeintrag liegt schon etwas zurück. Ich war im Urlaub. Die, die schon etwas länger mitlesen, werden gleich erraten haben, wohin die Reise führte: Natürlich nach Dänemark.

Wie mache ich meine Webseite bekannter und warum die Leute Brötchen lieber mögen als Webseiten.

Facebook
Mittlerweile beschäftige ich mich seit einem Jahr mit der Programmierung von Internetseiten. Schnell musste ich feststellen das man so eine NEUE schnieke Webseite nicht einfach ins Netz stellen kann und fertig ist der Lack. Rechtliche Sachen wie Impressum und Datenschutz müssen Up-to-Date sein sonst gibt es mal Post von Andy-Abmahner.

Die Mentalität und das Arbeitstempo der Dänen

Anreise zur Arbeit in Roedbyhavn
Hallo Sportsfreunde. In meinem ersten Beitrag "Wie ich schon immer mal ins Ausland wollte ..." erzählte ich wie meine Reise nach Dänemark startete. Nun möchte ich von meinem Versuch mich dem dänischen Arbeitstempo und der Mentalität anzupassen, erzählen. Das ist gar nicht so leicht. Gefühlt wie der Tempowechsel nach dem von der Autobahn abgefahren ist und durch eine Tempo 30 Zone fährt.

Wie ich schon immer mal ins Ausland wollte und in Dänemark landete.

God Morgen Denmark

Ich habe mir schon immer gewünscht andere Länder zu sehen, andere Mentalitäten kennenzulernen und meinen Horizont zu erweitern. In meiner jugendlichen Naivität dachte ich mir, die Bundeswehr könnte mir das bieten. Also verpflichtete ich mich für 4 Jahre als Sanitätsunteroffizier mit der Option Auslandseinsatz in Afghanistan. Rückblickend frage ich mich schon wie man sich das wünschen kann. Jedenfalls klappte der Einsatz nicht, ich wurde aus dem Dienst entlassen und war immer noch nicht im Ausland. Schade eigentlich, ließ sich aber nicht mehr ändern.