Weihnachtszeit - Familienzeit

Weihnachtszeit

Moin liebe Leser. Es wird endlich mal wieder Zeit für Neues aus der Familie. War schließlich genug Zeit zwischen Weihnachten und Jahreswechsel. Volker Rosin war da, Frühstück ans Bett gab es, und einen Feuerberg.


1. Weihnachten? Da war doch was!

Weihnachten war ja auch noch. Mein Gott vergeht die Zeit schnell. Wie habt ihr denn die besinnliche Zeit genossen? Konsumterror oder eher minimalistisch? Nach den Geschenkefestspielen im letzten Jahr hat es der Weihnachtsmann dieses Jahr etwas ruhiger angehen lassen. Mal ehrlich, irgendwann kann man das ja auch nicht mehr toppen, oder?
Unsere Kids glauben jedenfalls noch an den Weihnachtsmann. Und das, obwohl ich mich in der Adventszeit bestimmt schon zweihundertmal verquatscht hatte. Ist ja auch nicht so einfach zwischen den Realitäten hin und her zu wechseln. Also haben wir mal wieder das absolut Richtige gemacht. In einem abgelenkten Moment die Geschenke in einem Wäschekorb vor die Tür geparkt. Ich bin dann in Latschen um das Haus geschlichen, habe geklingelt und bin unterm Radar durch die Hintertür wieder ins Haus. „Guck mal Papa, der Weihnachtsmann war schon da!“ Völlig außer Puste konnte ich nur nicken.
Und was soll ich sagen, trotz „minimalistischer“ Weihnachten: alle Kinder glücklich. Am Abend schaute dann sogar noch der richtige Weihnachtsmann durch das Fenster zum Garten herein. Was für eine Überraschung.

Weihnachtsbaum

2. Die Festspiele

Am ersten Feiertag kamen dann auch Opa und Oma aus dem mittleren Teil des Landes zu Besuch. Das sind dann die Tage der traditionellen Rommé Festspiele. Abends, wenn die Kinder endlich im Bett sind, wird sich am Tisch versammelt. Nein, halt. Die Teilnehmer ziehen quasi unter tosendem Applaus in die Arena ein. Vorher genau festgelegte Sitzordnungen und Misch- und Austeilregeln müssen befolgt werden.
Bei Beginn der Spiele gibt es keine Freunde mehr, Ehen haben kurzeitig Pause und es wird nach einem strengen Regelkatalog gespielt, der über die Jahrzehnte gewachsen ist und jede kleine Eventualität beschreibt. Früher nannten wir das Spiel: „Wir-spielen-solange-bis-einer-gewinnt-der-Mama-heißt“ aber die Zeiten sind längst vorbei. Jetzt gehe ich auch schonmal Risiko.
Und ihr so? Habt ihr Traditionen am Weihnachtstag oder während der Festtage? Lasst es mich wissen.

Deko

3. König der Kinderdisco

Kurz vor dem Jahreswechsel war ich mit den Kids zum traditionellen Volker Rosin Konzert im Dorf. Der Herr Rosin hat so seine eigene Tradition, das letzte Konzert des Jahres in unserem Dorf zu spielen. Da JM13 überhaupt nicht dazu zu bewegen war mitzukommen, war ich mit den Kleinen los. Und wie das so beim „König der Kinderdisco“ ist, der zentrale Bereich vor der Bühne ist für die Hardcore Fans reserviert. Wir haben uns das Spektakel von weiter hinten angesehen und siehe da, TE3 das kleine Partymonster, eskalierte total auf meinen Schultern und selbst TR4, stehend auf dem Stuhl neben mir, wippte mit den Zehen.
Diese Erlebnisse habe ich natürlich in meinem täglichen Instagram Post und Story verarbeitet und wurde vom König der Kinderdisco himself, Volker Rosin, als #ehrenpapa und „bester Fanbeitrag“ geadelt. Klasse! Wie soll ich das denn bitte 2019 überbieten?

4. Feuerberg

Apropos 2019. TR4 outete sich als Feuerwerkfan und skandierte den halben Abend „Feuerberg, Feuerberg“ und ließ sich nur mit massiven Einsatz von Luftschlangen und Knallerbsen beruhigen. Natürlich hatten wir auch ein kleines Paket mit einigen Raketen und Knallern und noch mehr Knallerbsen. Aber so richtig will sich mir der Sinn beim Knallern nicht mehr erschließen. So war ich dann auch ganz froh, als der Zwerg gegen 22:30 Uhr auf dem Sofa eingeschlafen ist und ich mit JM13 zum Höhenfeuerwerk an den Strand gehen konnte. Und während ich meine zwei Kameras aufbaute, machte der junge Mann eine Live Übertragung auf Instagram. Klingt komisch, aber noch komischer: es schauten tatsächlich Menschen zu.
Ich habe mich beim Fotografieren übrigens an die Tipps von Mit Kind im Rucksack gehalten und muss sagen, das klappte Prima. Im Sommer, wenn hier alle naselang Feuerwerk ist, nehme ich den Lütten auch mal mit. Endlich „Feuerberg“.

Feuerberg

Feuerwerk 2

5. Frühstück ans Bett

Stell dir vor, du liegst im Bett, die Sonne strahlt durch die Fenster und du denkst dir, dass irgendjemand noch den ganzen Kram von Silvester wegfegen müsste. Verschränkst die Arme hinter dem Kopf und freust dich einfach,dass alles läuft. Neues Jahr und so. Deine Tochter kommt ins Zimmer, schleicht sich vorsichtig auf deine Seite, steckt dir fast den Finger ins Auge und sagt: „Hier Papa, den Popel mag ich nicht mehr. Wenn du magst, kannst du ihn essen!“ Im ersten Moment denkst du, oh wie eklig. Frühstück ans Bett! Aber wenn du noch ein bisschen länger drüber nachdenkst, dann fällt dir auf, dass die dreijährige für ihr Alter schon einen verdammt guten Satzbau beherrscht. Also nimmst du ein Taschentuch und machst ihr natürlich den Finger sauber.
Später sitzt du am Tisch. TR4 erzählt dir, wie toll er schon die Fortnite Tänze kann, da denkst du versunken drüber nach auf welchem Endgerät der Zwerg denn bitte dieses Spiel spielen könnte, da beendet TE3 die Diskussion mit einem fröhlichen „Du Clown“. Ach, so geht das also auch?

#NeverStopExploring
#NordischbyNature
#ostseeblogger



{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Hallo Moin, schön das Du mich auf meiner Seite besucht hast. Ich hoffe du hattest Spaß und wir können jetzt Dein Projekt beginnen. Oder Du schaust mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei.
       
  •    
  •    
Cookies

Hier finden sie eine Übersicht der verwendeten Cookies. Wir unterscheiden in essenzielle Cookies die für den Betrieb der Webseite erforderlich sind und Cookies die das Nutzungsverhalten analysieren. Zum Beispiel Zugriffszahlen, Sitzungsdauer etc. Lies hier auch den Abschnitt Google Analytics in der Datenschutzerklärung. Du kannst dem so genannten Tracking unter "Marketing" widersprechen.

Essenzielle Cookies

pagekit_session

Funktion: Benutzer zwischen den Seiten erkennen

Gültig bis: Dauer der Sitzung

exitintent

Funktion: Lässt ein Popup erscheinen in dem du animiert wirst, mir in sozialen Netzwerken zu folgen.

Gültig bis: 10 Tage

Cookieconsent_Status

Funktion: Einwilligung im Cookiebanner

Gültig bis: 1 Jahr

ga-disable-UA-92305884-1

Funktion: Abschalten des Tracking durch Google Analytics

Gültig bis: 31.12.2099

Marketing Cookies

Google Analytics

Funktion: Diese Cookies werden dazu verwendet, Informationen darüber zu sammeln, wie viele Besucher unsere Websites besuchen. Wir verwenden die Informationen für die Zusammenstellung von Berichten und als Hilfsmittel für die Verbesserung der Website. Die Cookies sammeln Daten in anonymer Form; darunter fallen auch die Anzahl der Besucher auf der Website, die Angabe, woher die Besucher zur Website gekommen sind, und die Seiten, die sie besuchen. Weitere Informationen zu diesen Cookies finden Sie hier:
http://www.google.co.uk/intl/en/ analytics/privacyoverview.html. Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link (googleoptout){"label":"Tracking deaktivieren"}

klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern.

Hier klicken, um Google Analytics zu deaktivieren

Gültig bis:
_ga: 2 Jahre
_gid: 2 Tage
_gat_gtag_UA_92305884_1: 1 Woche