Reiseapotheke - Haben wir sowas?

Reiseapotheke

Ladys and Gentleman. Bitte schnallen Sie sich an. Der Urlaub ist vorbei. Die nächsten Wochen wird es hier wieder rasant, schließlich war die Dorfworker Familie mal wieder im Urlaub und wir haben so viel zu berichten, das sollte eine Weile zur Unterhaltung reichen. Aber beginnen wir ganz von vorn mit den Vorbereitungen und Werbung.


1. Alles eingepackt?

Kennt ihr das auch? Vor dem Urlaub beginnt schon Wochen vorher so eine gewisse Spannung. Die Kinder benehmen sich ein kleines bisschen anders, sind aufgeregt, in freien Ecken des Hauses werden schon fröhlich Nahrungsmittel in Kisten gestapelt und irgendwer klappert draußen mit der Dachbox. Aber das wichtigste, nach dem Einpacken der Kinder, darüber verliert keiner ein Wort. Die Reiseapotheke.

Reise

2. Mal eben noch schnell was Besorgen.

Mir fiel mal wieder ein, dass wir eigentlich noch ein paar Ibuprofen brauchen. Mit wir meine ich natürlich ich. Ab einem gewissen Alter wacht man morgens schon mal mit dem ein oder anderen Wehwehchen auf. Ich war also schon recht forsch auf shop-apotheke.com in vollstem Bestellvorgange, da bog meine Frau um die Ecke und schlug die Hände über dem Kopf zusammen.

Reise

3. Ach, jemand muss die Reiseapotheke auffüllen?

In so eine Reiseapotheke gehöre viel mehr, musste ich mich belehren lassen. Als nächstes wurde die Tasche (ich wusste gar nichts von der Existenz dieses heiligen Equipments) ausgepackt und die Bestellliste massiv verlängert.
Über solch rudimentäre Sachen wie Ladival Sonnemilch oder eine Zeckenzange hatte ich mir vorher gar keine Gedanken gemacht. Die Sachen waren einfach immer da, wenn man sie brauchte. Hatte mich aber schon immer gewundert, woher die Sachen kamen, wenn man sie mal brauchte.

4. Für alle Eventualitäten.

Auch Fiebersaft, Halsschmerztabletten oder ein einfaches Nasenspray sollten in jeder Reiseapotheke zur Grundausstattung gehören, wenn man mal genauer darüber nachdenkt. Oder habt ihr etwa Lust, im Urlaub mal eben ein Rezept beim Arzt zu organisieren? Schon füllt sich die Tasche langsam.

Reise

Mit Blasenpflastern, wenn ich mal wieder „ganz genau“ weiß, wo wir langgehen müssen und aus dem Spaziergang eine Wanderung über Stock und Stein wird. Und natürlich mit ganz normalen Kinderpflastern, wenn die kleinste Tochter mal wieder mit dem Laufrad stürzt. Für die großflächigeren Wunden eignet sich auch ganz hervorragende Fucidine Gaze. Die Wunddesinfektion vor dem Verbinden versteht sich ja fast von selber, fällt einem aus der Tasche ja quasi vor die Füße.

Reiseapotheke

5. Es könnte ja jemand spontan fiebern.

Ein weiteres absolutes Muss in der Reiseapotheke ist der unverzichtbare Fiebersaft für Kinder. Auch als Zauberhaft für die Kinder deklariert, hilft er ganz schnell wieder auf die Beine. Okay, die Wanderung danach über Stock und Stein sollte dann schon unterbleiben aber für die regelmäßige Kontrolle danach bekommst du auch das passende Fieberthermometer bei shop-apotheke.com.

Reiseapotheke

6. Ich glaub, mich hat da was gestochen.

Urlaub im Sommer? Am besten noch ein See um die Ecke? Dann muss auf jeden Fall noch der passende Insektenschutz in die magische Tasche. Und für den Fall, dass das Kind schon in den Brunnen gefallen sein sollte, die passende kühlende Salbe dazu gleich mit.

Reise

Jetzt sind wir für so ziemlich alle Eventualitäten gerüstet, fehlen nur noch die regulären Mittel. Der Saft, der einem kleinen Familienmitglied beim Toilettengang hilft, das Notfallmedikament für die Bienenallergie und auch die Tabletten gegen Bluthochdruck für den Mann des Hauses, bekommt man in der ‪shop-apotheke.com‬.

Reise

7. Schlaue Tipps.

Zum Schluss noch ein paar allgemeine Tipps, bevor ihr in den Urlaub fährt. Macht euch vorher Gedanken, wo und wie man am Urlaubsort am schnellsten ärztliche Hilfe bekommt. Schaut nach, mit welchen Sachen ihr im Flugzeug Probleme bekommen könntet und kontrolliert eure Reiseapotheke nicht erst einen Tag vor der Abreise. Also wenn der Schuh schon vor dem Urlaub drückt und ihr keine Zeit mehr habt: shop-apotheke.com
Netter Nebeneffekt: Viele Produkte werden mit extremen Rabatten angeboten und das spült auch gleich wieder Geld in die Urlaubskasse.
Jetzt seid ihr dran: Was darf in eurer Reiseapotheke auf gar keinen Fall fehlen? Oder was habe ich vergessen? Raus mit der Sprache!

Und jetzt der Clou: Wenn du das erste Foto anklickst und nach rechts wischst bzw. weiter klickst, füllt sich die Reiseapotheke von ganz allein!



#NeverStopExploring
#NordischbyNature
#ostseeblogger



{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Hallo Moin, schön das Du mich auf meiner Seite besucht hast. Ich hoffe du hattest Spaß und wir können jetzt Dein Projekt beginnen. Oder Du schaust mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei.
       
  •    
  •