Wieso schafft der Teller nicht den Weg in den Spüler?

Der Geschirrspüler

Hallo liebe Mitesser. Hallo liebe Eltern von Heranwachsenden. Heute habe ich ein Medley der Teller für euch. Ihr kennt das sicher! Teller-Geschirrspülmaschine. Wobei der Teller niemals den Weg in den Spüler schafft, sondern nur auf den Selbigen. Wir haben neulich bei Instagram versucht diesem Phänomen auf den Grund zu kommen.


1. Der Teller

Wir alle kennen die Situation und wir alle haben davon schon mal gehört. Es wurden deshalb Kriege geführt und Sanktionen verhängt, die das diplomatische Gefüge der Familie nachhaltig störten. Wir haben geflucht, geweint und geredet aber es nützte nichts. Der Teller des Heranwachsenden fand nie den Weg in den Geschirrspüler.

Der Geschirrspüler

In dem einen Moment sitzt der wortkarge Teenager am Tisch, verspeist die Nutellavorräte eines ganzen Jahres innerhalb von Sekunden und dann, ja dann schaust du nur mal kurz weg, und dann ist es auch schon geschehen. Der Teenie und sein Teller sind verschwunden. Der eine auf Nimmerwiedersehen in den Tiefen seines Zimmers, der andere hat es circa bis auf 50 cm an die Spülmaschine geschafft

Der Teller

2. Ursachenforschung

Über dieses Phänomen wurden natürlich schon etliche Ratgeber geschrieben. Führende Experten diskutierten bei den Vereinten Nationen und einige Bücherrücken zieren die Regale unserer Wohnzimmer. Nur leider ist bis dato niemand auf den wahren Grund gekommen. Selbstverständlich ist Erich von Däniken eingeschaltet aber ich fürchte, dass Außerirdische irgendwie damit in Zusammenhang stehen, ist eher unrealistisch. Ein Instagram Kommentar vertritt die Theorie, dass es durch die erhöhte Hormonauschüttung des Körpers zu einer Art chemischen Reaktion kommt, die im Körper des heranwachsenden Gase entstehen lässt, die bis ganz nach oben in den Kopf wandern.

Der Geschirrspüler

Dieses Gas scheint leichter als Luft zu sein, der Teenager ist nicht mehr in der Lage seinen Teller in den Spüler zu räumen. Außerdem kommt es in Folge der Gasentwicklung zu kognitiven Störungen. Der Teenager macht Dinge, die nicht nachvollziehbar sind. Eine weitere seltsame Nebenwirkung könnten die roten Punkte im Gesicht sein. Scheinbar möchte da etwas entweichen.

Der Spüler

3. Nebenerscheinungen

Ganz klar eingrenzen lässt sich die Sache mit dem Teller leider nicht. So wurden auch schon einige Exemplare entdeckt, die komplett auf Teller und Besteck verzichten und das Teufelszeug mit bloßen Händen verspeisen! Die Sache geht meist einher mit dem Phänomen der Wäsche, die nicht den Weg in die Waschmaschine, respektive Wäschekorb findet, mit starken Wollmäusenbefall in den Behausungen der jungen Leute und merkwürdigen Gerüchen die aus den Zimmern steigen. Manchmal wird sich auch um die Körperhygiene gedrückt, bis das andere Geschlecht entdeckt wird. Ab diesem Zeitpunkt steigen der Wasserverbrauch sowie die Zeit im Badezimmer rapide an.

Der Geschirrspüler

4. Wie geht's weiter?

Man ist sich ziemlich einer Meinung, dass dieses Phänomen oder diese Phase abrupt endet, sobald aus dem elterlichen Haus in eine eigene Wohnung gezogen wird. Hier kommen wir jedoch schnell zum nächsten Problem. Das „nicht-nestflüchtige-Kind“. Gut erkennbar am eigenen Auto vor der Tür und dem unbändigen Drang, Zeit im eigenen Zimmer zu verbringen.

Zu Zweit

#NeverStopExploring
#NordischbyNature
#ostseeblogger



{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}

Hallo Moin, schön das Du mich auf meiner Seite besucht hast. Ich hoffe du hattest Spaß und wir können jetzt Dein Projekt beginnen. Oder Du schaust mal bei mir in den sozialen Netzwerken vorbei.
       
  •    
  •